"Herzlich Willkommen!" - Ein kurzes Vorwort

Liebe Eltern, liebe Interessierte, sehr geehrte Kooperationspartner/innen!

Jesus Christus spricht:
"Lasset die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht,
denn ihnen gehört das Reich Gottes.
Wer es nicht annimmt wie sie, erreicht es nicht!"
                                                         (Markus, 10, Vers 4)

Diese Bibelstelle haben wir stellvertretend für die religionspädagogische Arbeit mit den Kindern für unseren Leitbildflyer ausgewählt.
Gemeinsam mit dem Slogan unseres Verbandes Evangelischer Kindertageseinrichtungen steht sie dafür, dass Kinder bei uns "Mit Gott groß werden"!

Ob Sie in Kürze Ihr Kind in unserer evangelischen Kindertagesstätte betreuen lassen, interessehalber diese Schrift lesen oder sich über Qualitätsmerkmale unserer Arbeit informieren möchten:

Wir freuen uns auf Sie, Ihr Kind, auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und einen regen Austausch mit Ihnen.

Sicherlich ergeben sich einige Fragen bezüglich unseres Kindergartens:

Wir haben uns auf den Weg gemacht, diese beständig "mitwachsende" Konzeption zu entwickeln, um das Profil unserer Ev. Kindertagesstätte deutlich zu machen.
Sie ist eine Zusammenfassung der Ziele, der Schwerpunkte und wichtigen Grundlagen, die zu unserer Kindertagesstättenarbeit gehören.
Ebenso bildet sie die Arbeitsgrundlage für jede pädagogische Fachkraft, externe Kräfte und Ehrenamtliche in unserem Haus.

Der weiterführende Weg ist der Prozess der Qualitätssicherung, um Standards verbindlich festzuschreiben.
Sie spiegeln die Qualität unserer pädagogischen Arbeit wider.
Das Ziel, die Einrichtung zertifizieren zu lassen, wurde erreicht! Nach dem erfolgreichen Audit wurde die Ev. Kita "Friedensstern", als zweite Einrichtung in Dithmarschen, am 22.08.2016, für ihre ausgezeichnete Arbeit mit dem bundesdeutschen "BETA-Gütesiegel" belohnt.

Die Lebenswelt der Kinder und ihrer Familien wird sich weiter entwickeln und verändern.
Darauf stellen wir uns ein und reflektieren kontinuierlich unsere pädagogische und natürlich auch religionspädagogische Arbeit, um Arbeitsabläufe zu optimieren.

Wir begleiten die Kinder unterstützend und wertschätzend, wecken ihre Sinne, geben ihnen Wärme, Geborgenheit und Schutz, bieten ihnen individuelle Freiräume, fördern ihre Selbstwirksamkeit, lassen ihnen genügend Zeit für das eigene Tempo und schaffen ihnen den Platz zum Wachsen sowie Verwurzeln.

Diese Konzeption ist eine Gemeinschaftsarbeit des pädagogischen Personals, der Elternvertretung und der langjährigen Trägerin, der Ev.-Luth. Sankt-Martins-Kirchengemeinde zu Tellingstedt.

Das Redaktionsteam, welches sich aus Mitgliedern dieser drei Instanzen zusammensetzt, freut sich über Ihr Interesse sowie Rückmeldungen und wünscht viel Spaß beim Lesen dieser Konzeption!